Download Atlas der Anatomie des Menschen: mit Muskeltrainer by Bernhard N. Tillmann PDF

By Bernhard N. Tillmann

Der TILLMANN: der Anatomie-Atlas zur neuen Approbationsordnung!

Einmalig: Anatomie mit klinischem Bezug

- Neu präparierte Ansichten und klinische Infotexte verdeutlichen den Zusammenhang zwischen anatomischer Struktur und möglicher Erkrankung.

Neu: ausgefeilte Didaktik, von Medizinstudenten mitentwickelt.

- Doppelseitenkonzept: Zusammenhänge übersichtlich dargestellt, kein Umblättern nötig,

- Bildbeschriftungen: Hervorhebung der wichtigen Strukturen,

- neuartige lernfreundliche Darstellung der Leitungsbahnen,

- Quervernetzung durch illustrierte Abbildungsverweise: kein langes Suchen.

Bonus: der "Muskeltrainer"

Alle Informationen zu Ursprüngen, Ansätzen, Innervation und Blutversorgung der Muskeln in einem Heft zum Herausnehmen. Der Tillmann – alles, used to be der zukünftige Arzt in der Anatomie wissen muss!

Show description

Read or Download Atlas der Anatomie des Menschen: mit Muskeltrainer PDF

Best german_3 books

Führen und verkaufen mit der Kraft der Ordnung: Mit den Regeln der Benediktiner zu klaren Strukturen im Tagesgeschäft

Geordnete Vertriebsprozesse sind in vielen Unternehmen eher die Ausnahme als die Regel. Oft regieren Zufall und Beliebigkeit. Verkaufen ist eben Glückssache – oder doch nicht? „Führen und verkaufen mit der Kraft der Ordnung“ zeigt, wie Sie die Regeln der Benediktiner auf Ihren Vertrieb übertragen und mithilfe von Standardprozessen den Erfolg Ihrer Mannschaft erheblich steigern können.

Extra info for Atlas der Anatomie des Menschen: mit Muskeltrainer

Sample text

Incisivus labii inferioris) Modiolus anguli oris M. pterygoideus medialis M. palatoglossus 44 M. mylohyoideus M. 39 Kaumuskeln, obere Zungenbeinmuskeln und Kiefergelenke, dargestellt an einem Frontalschnitt durch den Kopf, Ansicht von hinten. [1] Fossa mandibularis Os sphenoidale Discus articularis Caput mandibulae Caput M. ptery- superius goideus Caput lateralis inferius M. pterygoideus medialis Pars profunda Pars lateralis Pars superficialis Pars medialis M. masseter Raphe zwischen M. masseter und M.

3 4 5 Rami temporales 6 Rami zygomatici 7 A. und N. supratrochlearis A Mm. ) N. auriculotemporalis V. angularis A. zygomaticoorbitalis A. und N. infraorbitalis A. temporalis superficialis A. maxillaris A. auricularis posterior A. stylomastoidea A. transversa faciei Rami buccales N. facialis Ramus auricularis posterior Plexus intraparotideus Ramus digastricus V. retromandibularis M. masseter N. auricularis magnus N. accessorius Rami marginales mandibulae V. jugularis interna A. und V. facialis N.

Maxillaris A. masseterica Ramus lateralis nasi A. buccalis A Ramus septi nasi A. carotis externa A. facialis 5 A. palatina ascendens 5 Ramus tonsillaris 5 A. submentalis 5 Rami glandulares 5 A. labialis inferior 5 A. labialis superior 5 Ramus septi nasi 5 Ramus lateralis nasi 6 A. angularis A. temporalis superficialis 5 Ramus parotideus 5 A. transversa faciei 5 Rami auriculares anteriores 5 A. zygomaticoorbitalis 5 A. temporalis media 5 Ramus frontalis 6 Ramus parietalis Ramus tonsillaris A. palatina ascendens A.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 7 votes