Download Bei schlechten Noten helfen gute Eltern: Wie Sie Ihre Kinder by Christoph Eichhorn PDF

By Christoph Eichhorn

Show description

Read Online or Download Bei schlechten Noten helfen gute Eltern: Wie Sie Ihre Kinder klug fördern und richtig coachen PDF

Similar german_3 books

Führen und verkaufen mit der Kraft der Ordnung: Mit den Regeln der Benediktiner zu klaren Strukturen im Tagesgeschäft

Geordnete Vertriebsprozesse sind in vielen Unternehmen eher die Ausnahme als die Regel. Oft regieren Zufall und Beliebigkeit. Verkaufen ist eben Glückssache – oder doch nicht? „Führen und verkaufen mit der Kraft der Ordnung“ zeigt, wie Sie die Regeln der Benediktiner auf Ihren Vertrieb übertragen und mithilfe von Standardprozessen den Erfolg Ihrer Mannschaft erheblich steigern können.

Additional resources for Bei schlechten Noten helfen gute Eltern: Wie Sie Ihre Kinder klug fördern und richtig coachen

Sample text

Erholung ist also individuell unterschiedlich – das gilt auch für Kinder und Jugendliche. Aber nicht alle Aktivitäten sind gleich wirksam. Vor allem exzessives Fernsehen und Computerspielen sind wenig geeignete Regenerationsmöglichkeiten. Die Kinder sind zwar in einer anderen »Welt« – die vielen, vor allem visuellen Reize und die mangelnden Möglichkeiten, sich zu bewegen und selbst aktiv zu sein, behindern eher die Regeneration. Emotional aufreibende Filme, mit aggressiven oder ängstigenden Inhalten, fördern nicht die Entspannung des Kindes, sondern steigern seine innere Erregung.

Vor allem dort, wo es stark ist. Kapitel 2 Kein Schüler schreibt absichtlich schlechte Noten 1 Kein Schüler schreibt absichtlich schlechte Noten Nach außen wollte sich der 14-jährige Alexander natürlich nichts anmerken lassen. Aber innerlich tat ihm die schlechte Note weh. Sehr weh sogar. So sehr hatte er sich angestrengt, wieder war das Ergebnis schlecht. Zu Hause wollte er gar nicht drüber reden. Aus Enttäuschung über sich selbst, aus Angst vor Ärger mit seinen Eltern und auch, weil er seine Eltern nicht enttäuschen wollte.

Wenn heute gleich reihenweise junge Erwachsene in den Burnout-Sog geraten, dann hat das auch damit zu tun, dass wir auf Höchstleistung fixiert sind. Und das verlangt natürlich seinen Preis. Der darf auch ruhig mal ein wenig höher sein, wie im Sport. Mit Doping, Gesundheit und Menschenleben. Der Grat vom Sich-Fordern zum Sich-Überfordern wird seit Jahren schmaler und schmaler. Um den Leistungsgedanken in die Schulen zu tragen, gehen Schulen kreative Wege. So hat eine Hauptschule einen Vortrag mit einem der regionalen Elite-Sportler organisiert, der von seinem Weg zum Weltklasseathleten eindrücklich berichtete.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 7 votes