Download Businessplan und Markterfolg eines Geschäftskonzepts by Philipp Willer PDF

By Philipp Willer

Die Bedeutung und der Nutzen eines Businessplans zur Vorbereitung und Begleitung eines Gründungsvorhabens sind heute nicht mehr umstritten. Zu zahlreich sind die positiven Erfahrungsberichte, aber auch die wissenschaftlichen Anforderungen - nügen den empirischen Untersuchungen, die den positiven Einfluss eines Busine- plans auf den späteren Gründungserfolg eines Unternehmens belegen. Allerdings ist bisher der Gründungserfolg – verständlicherweise – nur mit den Inhalten eines Bu- nessplans in Beziehung gesetzt worden. Vor diesem Hintergrund magazine es zunächst überraschen, dass in der vorliegenden Dissertation der Versuch gemacht wird, den Gründungserfolg nicht mit der inhaltlichen, sondern vielmehr der formalen Qualität – insbesondere der Vollständigkeit der Informationen – in Zusammenhang zu bringen. Um die Frage zu beantworten, ob das Verfassen eines vollständigen Businessplans die Erfolgschancen eines Geschäftskonzepts am Markt steigert, wird zunächst ein Messkonzept entwickelt und dieses dann auf eine Stichprobe von 50 Businessplänen (vor allem aus dem Businessplanwettbewerb Nordbayern) angewendet. Die Ergebnisse sprechen durchweg für die Gültigkeit der eingangs aufgestellten - pothese, anhand der formalen Qualität des Businessplans aussichtsreiche von we- ger erfolgsversprechenden Geschäftskonzepten unterscheiden zu können. Diese - nächst theoretisch interessante Erkenntnis ist jedoch auch von enormer praktischer Bedeutung, und zwar in zweierlei Hinsicht: Die Prüfung der formalen Qualität kann standardisierter und somit „objektiver“ erfolgen als eine inhaltliche Prüfung, sie ist aber auch schneller und kostengünstiger durchzuführen und damit für alle Personen und Institutionen interessant, die regelmäßig mit der Sichtung einer großen Zahl von Businessplänen befasst sind.

Show description

Read or Download Businessplan und Markterfolg eines Geschäftskonzepts PDF

Best german_1 books

Die Effektivität der Telekommunikationsregulierung in Europa: Befunde und Perspektiven

Reihentext:Der Münchner Kreis ist eine gemeinnützige, übernationale Vereinigung zur aktiven Mitgestaltung der Wissens- und Informationsgesellschaft. An der Nahtstelle von Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien befasst er sich mit Fragen der Technologie, der Gesellschaft, der Ökonomie und der Regulierung im Bereich von Informations- und Kommunikationstechniken sowie der Medien.

Der japanische Markt. Herausforderungen und Perspektiven für deutsche Unternehmen

Im Mittelpunkt des Sammelbandes stehen wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen in Japan, Eigenheiten und Besonderheiten der japanischen Konsumgüter- und Industriegütermärkte sowie interkulturelle Aspekte des unternehmerischen Engagements in Japan.

Extra info for Businessplan und Markterfolg eines Geschäftskonzepts

Example text

Markt- und Wettbewerbsumfeld, interne Aspekte des Portfoliounternehmen und Strategien beschrieben und in einer quantitativen Planung dargestellt wurden. ] Die formale Qualität der Planung zeigt, inwieweit die Planung rech- 67 68 69 Vgl. ebenda, S. 270 ff. Vgl. ebenda, S. 235. Hier und im Folgenden ebenda, S. 410. 18 Empirische Forschungsarbeiten zur Bedeutung von Businessplänen nerisch und textlich korrekt angefertigt sowie übersichtlich und für die Außenstehenden nachvollziehbar angefertigt wurde“.

234. Vgl. Schefczyk (Erfolgsstrategien 2004), S. 249. , ebenda S. 1. Vgl. ebenda, S. 8. Studie „Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften“ 17 Zu diesem Zweck bestimmt die Studie zunächst den Erfolgsbegriff und benennt vier Erfolgskriterien:67 1. Internal Rate of Return, 2. tatsächliche Rendite des Investments im Vergleich zu der im Businessplan geschätzten, 3. tatsächliche Rendite im Vergleich zur Branchenrendite, 4. Totalverlust. Diese Kriterien wurden in dem Fragebogen von den Venture Capital-Gesellschaften zu mehreren ihrer Investitionen in Portfoliounternehmen abgefragt.

125 f. Picot, Schneider und Laub betrachten ebenfalls die „Teilnahme am marktlichen Wettbewerb“ als Erfolgskriterium für eine innovative Unternehmensgründung, vgl. Picot, Laub und Schneider (Unternehmensgründung 1989), S. 368. 34 Bezugsrahmen eines Messkonzepts für die formale Qualität von Businessplänen Der Bezugsrahmen für die Untersuchung wird so gesetzt, dass die kaufmännische Managementkompetenz eines Unternehmerteams einer der wesentlichen Faktoren für den Erfolg eines neuen Geschäftskonzepts ist.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 37 votes