Download Abschlussprüfungen : Bankwirtschaft, Rechnungswesen und by Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner PDF

By Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner

Um für auszubildende Bankkaufleute den größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben die Autoren Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und der aktuellen Rechtslage angepasst. Denn zum erfolgreichen Bestehen der Prüfung gehört nicht „nur“ das Lernen des umfangreichen und schwierigen Lernstoffes - ebenso wichtig ist es, in der konkreten Prüfungssituation mit der vorgegebenen Zeit und den Aufgabenstellungen zurechtzukommen.

Show description

Download Rechtsfragen der Implementierung des Vertrags von Lissabon by Thomas Eilmansberger, Stefan Griller, Walter Obwexer PDF

By Thomas Eilmansberger, Stefan Griller, Walter Obwexer

Der am 1.12.2009 in Kraft getretene Vertrag von Lissabon hat die european grundlegend verändert. Bei seiner erstmaligen Anwendung und Umsetzung treten zahlreiche, teilweise ganz unerwartete rechtliche Fragen auf, deren Beantwortung für die service provider und Funktion der european von besonderer Bedeutung sind. In vielen Fällen gilt dies auch für die Mitgliedstaaten der Union, auch für Österreich. Um die sich abzeichnenden praktischen Probleme erstmals juristisch aufzuarbeiten, haben ECSA Austria und die Universitäten Innsbruck u. Salzburg im Juni 2010 eine Konferenz unter dem Titel „Rechtsfragen der Implementierung des Vertrages von Lissabon“ veranstaltet. Dort wurden 19 drängende Themen von österreichischen und internationalen Expert/inn/en aus der Wissenschaft und aus der Praxis analysiert und diskutiert. Der Band will diese Analysen auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen und bietet die erste examine der praktischen Rechtsfolgen des Lissabon-Vertrages mit österreichischem Hintergrund.

Show description

Download Prozeßtheorie der Ablaufplanung: Algebraische Modellierung by Peter Rittgen PDF

By Peter Rittgen

Gegenstand des Buches ist die algebraische Modellierung betrieblicher Prozesse, hier am Beispiel der Ablaufplanung. Nach einer Einführung in Ablaufplanung, Prozeßbegriffe und grafische Prozeßdarstellungen wird der aktuelle Stand der "Concurrency concept" (Theorie nebenläufiger Prozesse) ausführlich dargestellt. Es werden alle gängigen Modelle, wie Petrinetze, Transitionssysteme, Ereignisstrukturen, Prozeßalgebren etc., an Beispielen erläutert und miteinander verglichen. Für die Prozeßtheorie wird dann ein prozeßalgebraischer Ansatz gewählt. Die Vorteile einer Algebra für Prozesse liegen zum einen in der eindeutigen und exakten Prozeßsemantik und zum anderen in ihrer modularen Struktur. So kann das Basismodell sehr leicht erweitert werden und an spezielle Anforderungen angepaßt werden.

Show description

Download Elektromechanik by Professor Dr.-Ing. Jürgen Meins (auth.) PDF

By Professor Dr.-Ing. Jürgen Meins (auth.)

Das Fachgebiet Elektromechanik umfaßt die Umformung elektrischer und mechanischer Energie. Beispiele hierfür sind rotierende elektrische Maschinen, Linearantriebe, magnetische Lager und Stelleinrichtungen mit begrenztem Bewegungshub. Aufbauend auf den grundlegenden Zusammenhängen der Kraftbildung in einem magnetischen Kreis werden Anwendungen von Magneten einschließlich aktiver magnetischer Lager behandelt. Aufbau, Wirkungsweise und stationäres Betriebsverhalten klassischer rotierender Gleichstrom- und Drehfeldmaschinen werden ebenso dargestellt wie moderne Entwicklungen auf dem Gebiet der Linearantriebe. Da das Betriebsverhalten elektromechanischer Wandler in entscheidender Weise von den speisenden Stellgliedern und den eingesetzten Regelkreisen beeinflußbar ist, werden Wirkungsweise und Anwendung von Schaltungsanordnungen der Leistungselektronik erläutert. Der Darstellung der wesentlichen Eigenschaften von Antrieben wird ein gesonderter Abschnitt gewidmet. Die Erläuterung von Simulationsverfahren zur Beschreibung des stationären und dynamischen Verhaltens elektromechanischer Systeme runden das Buch ab. Das Buch wendet sich in erster Linie an Nichtelektrotechniker, um ihnen die wesentlichen Zusammenhänge der elektromechanischen Energieumformung zu vermitteln.

Show description