Download Das Upasampadavastu : Vorschriften für die buddhistische by Jin-il Chung PDF

By Jin-il Chung

Show description

Read Online or Download Das Upasampadavastu : Vorschriften für die buddhistische Mönchsordination im Vinaya der Sarvastivada-Tradition ; Sanskrit-Version und chinesische Version. (Sanskrit-Wörterbuch der buddhistischen Texte aus den Turfan-Funden : Beiheft ; 11) PDF

Similar german_1 books

Die Effektivität der Telekommunikationsregulierung in Europa: Befunde und Perspektiven

Reihentext:Der Münchner Kreis ist eine gemeinnützige, übernationale Vereinigung zur aktiven Mitgestaltung der Wissens- und Informationsgesellschaft. An der Nahtstelle von Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien befasst er sich mit Fragen der Technologie, der Gesellschaft, der Ökonomie und der Regulierung im Bereich von Informations- und Kommunikationstechniken sowie der Medien.

Der japanische Markt. Herausforderungen und Perspektiven für deutsche Unternehmen

Im Mittelpunkt des Sammelbandes stehen wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen in Japan, Eigenheiten und Besonderheiten der japanischen Konsumgüter- und Industriegütermärkte sowie interkulturelle Aspekte des unternehmerischen Engagements in Japan.

Additional resources for Das Upasampadavastu : Vorschriften für die buddhistische Mönchsordination im Vinaya der Sarvastivada-Tradition ; Sanskrit-Version und chinesische Version. (Sanskrit-Wörterbuch der buddhistischen Texte aus den Turfan-Funden : Beiheft ; 11)

Example text

L5 Hs. iti 5 1. 56 Lies: °labM'l Vgl. SwrF s. v. qa"a·safNXldlJ. S7 Vgl. 13 v 7lahall/l. Hier rolgt "ennutlich die Formel aMm irrhamnlJmah . buddluun. Jaranam .. gataQ .... 000-44426 Der Sarukrit-Text sowie eine Übersetzung der chinesischen Version (V) 49 dic h N. N. habe zum Buddha Zuflucht genommen, zum Dharma Zuflucht genom men , zum Saq1gha Zuflucht genommen. Ich bin von Zuhause fortgegangen . Dem Buddha, dem Poqiepo, dem Shijiamouni, dem Duotuoaqiedu , dem EJuohe. dem Sanmiaosanfotuo , der von Zuhause fortgegangen ist, folgend bin auch ich von Zuhause fortgegangen .

SHT (VI) 1489 R y III ls}QytJhnaCsama)[y )dll . • Vgl. 1 ma(h)tJ(Ja~)lI/. 13 - 16 assosi kho bhagaVlJ ratliyd paccQsasamaYGl!! 1 tlnwnlt'si : ki'1l nu kho so Ananda dIlrakassa saddo 'li. atho kho tJyasmd Anando bhagavato etam attha~ (Jrocesi. 10 SHT (VI) 14S2, S . 141 , Anm. Erg. und lies nagarasmad ... ". Vgl. SWTF s. v. nagara, 2. 11 Vgl. SHT (VI) 1489 R z /II lulccaJabdatri nw (h)tJ(Jabda~)III; vgJ. SWTF s. v. ucca-Jabda. 1 kira bhi1ckhave bhiWI/i j iZnGl!! 1 upasnwpiJdt'ntTli. 1 bhagav(J. Sb!

U Im Telll JMweioguo. tJgaccharui). 3; 33 der Stirn die Füße des Buddha. und nahm an der Seite Platz. l nehmbar? War euer AuFenthalt behaglich? l "'-(kacc)i(t Habt ihr an Almosenspeise keinen Mangel sukhaspa)[r] (ga)rp (va~o~itä mat lO (5r1) gelitten? War der Weg nicht ellllüdend? ) b Auch der gegenwärtige Buddha fragte Youbosina in dieser Weise : War es für dich während des RegenzeitaufenthaJtes erträglich und annehmbar? War dein AuFenthalt behaglich? Hast du an Almosenspeise keinen Mangel gelitten?

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 22 votes