Download Der Tempel by Matthew Reilly PDF

By Matthew Reilly

Show description

Read Online or Download Der Tempel PDF

Best german_1 books

Die Effektivität der Telekommunikationsregulierung in Europa: Befunde und Perspektiven

Reihentext:Der Münchner Kreis ist eine gemeinnützige, übernationale Vereinigung zur aktiven Mitgestaltung der Wissens- und Informationsgesellschaft. An der Nahtstelle von Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien befasst er sich mit Fragen der Technologie, der Gesellschaft, der Ökonomie und der Regulierung im Bereich von Informations- und Kommunikationstechniken sowie der Medien.

Der japanische Markt. Herausforderungen und Perspektiven für deutsche Unternehmen

Im Mittelpunkt des Sammelbandes stehen wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen in Japan, Eigenheiten und Besonderheiten der japanischen Konsumgüter- und Industriegütermärkte sowie interkulturelle Aspekte des unternehmerischen Engagements in Japan.

Additional resources for Der Tempel

Sample text

Mit seinem Leibwächter neben sich, dem Ohrhörer und dem Kehlkopfmikrofon starrte Race aus dem Fenster des dahinjagenden Humvees. Nicht viele Menschen konnten von sich behaupten, das Erlebnis gehabt zu haben, mitten in der VormittagsRushhour problemlos aus New York City herausgekommen zu sein, dachte er. Es war eine merkwürdige Erfahrung, irgendwie außerweltlich. Allmählich fragte er sich, wie wichtig diese Mission war. Er öffnete den Ordner, den Nash ihm gereicht hatte. Zuerst erblickte er eine Namensliste.

Fragte Nash leise. »Vor zehn Minuten, Sir«, flüsterte der Soldat zurück. Nash warf einen raschen Blick auf seine Armbanduhr. « Er fuhr zu Race herum. »Professor Race, uns bleibt nicht viel Zeit, also werde ich nicht um den heißen Brei herumreden. Dies ist eine sehr wichtige Mission, eine Mission, die die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten betrifft. Aber es ist auch eine Mission, für die nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung steht. Wir müssen sofort handeln. Doch dazu benötige ich einen Übersetzer.

Wir dürfen keine Zeit mehr verschwenden. Es ist jetzt unbedingt nötig, dass wir beim Anflug auf Cusco eine Übersetzung des Manuskripts vorliegen haben, weil wir, wenn wir einmal gelandet sind, nur noch rennen werden. « Mit diesen Worten verschwanden Nash, Copeland und Chambers in andere Bereiche der Maschine und ließen Race mit dem Manuskript allein. Er blickte erneut auf das Titelblatt, prüfte die grobe Struktur der fotokopierten Buchstaben. Dann holte er tief Luft und wandte die Seite um. Und sah die erste Zeile vor sich, die folgenden, in feiner mittelalterlicher Handschrift geschriebenen Worte: Meus nominus est Alberto Luil Santiago et ille est meum rem.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 50 votes