Download Die Hochspannungsfreileitung: ihr Durchhang, ihre by Karl Stöckinger PDF

By Karl Stöckinger

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Hochspannungsfreileitung: ihr Durchhang, ihre Stützpunkte, ihre Fundierung und deren Berechnung PDF

Best german_4 books

Extra resources for Die Hochspannungsfreileitung: ihr Durchhang, ihre Stützpunkte, ihre Fundierung und deren Berechnung

Sample text

11 Aus Abb. 29 ergibt sich, daB Z kleiner _--z ---_ I _--ist als R und demzufolge wird -----1----- Zmax = R. Weiterhin ist hieraus ersichtlich, daB Winkelmaste in der Strecke, welche gleichzeitig als Abspannmaste dienen sollen, stets am giinstigsten stehen, wenn dieselben immer f? 27. Der Kreuzungsmast steht in gerader Leitungsrichtung. 39 mit einer ihrer Hauptachsen in Richtung der Winkelhalbierenden stehen. 4. Der Kreuzungsmast. Als Kreuzungsmaste bezeichnet man aile diejenigen Maste, welche dazu bestimmt sind, die Leitungen iiber Bahnanlagen, Fernsprech- oder Telegraphenleitungen, VerkehrsstraBen, Taler oder Fliisse hinwegzufiihren.

Losung c) Der einseitige maximale Leitungswinkel solI 20 0 betragen. Demzufolge wird: sin 20 0 cos 20 0 = 0,34202 0,93969 = 1,28171. Das auf die Mastachse errechnete maximale Moment errechnet sich also zu: + + Mmax = M· (sin 20 0 + cos 20 0) , Mmax = 56016·1,28171 = 71796 m kg. Da nun jeder Winkelmast unter denselben Gesichtspunkten zu betrach. ten ist wie ein Abspannmast in der Geraden, so errechnet sich Zmax zu: Z _ 2 M max 2 71 796 _ max-T~h~-T~' Zmax = 3418 kg und Ze = Zmax + Wk = 3418 + Wk.

Beispiel 15. Der Mast soU mit einer Hauptachse in Richtung des Nachbarfeldes stehen. Fur welchen maximalen Spitzenzug ist der Mast zu berechnen 1 (Abb. ) Rechnungsbeispiele. 43 Hier ist wieder ZR = 5000 kg. Der maximale Zug im Nachbarfeld ist Zn max = 7500 kg. Der maximale Zug im Kreuzungsfeld wird demzufolge: Z,,·sin ft. = 4500· sin 40 0 = 4500·0,642 = 2895 kg ZIc· cos ft. = 4500· cos 40 0 = 4500·0,766 = 3450 kg Z" max = 6345 kg Somit errechnet sich der Differenzspitzen. zug zu: Zn = 7500 + 2895 - 3450 = 6945 kg.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 15 votes