Download Die Identifikation kultureller Erfolgsfaktoren bei by Martina Müller PDF

By Martina Müller

Show description

Read Online or Download Die Identifikation kultureller Erfolgsfaktoren bei grenzüberschreitenden Fusionen : eine Analyse am Beispiel der DaimlerChrysler AG PDF

Best german_3 books

Führen und verkaufen mit der Kraft der Ordnung: Mit den Regeln der Benediktiner zu klaren Strukturen im Tagesgeschäft

Geordnete Vertriebsprozesse sind in vielen Unternehmen eher die Ausnahme als die Regel. Oft regieren Zufall und Beliebigkeit. Verkaufen ist eben Glückssache – oder doch nicht? „Führen und verkaufen mit der Kraft der Ordnung“ zeigt, wie Sie die Regeln der Benediktiner auf Ihren Vertrieb übertragen und mithilfe von Standardprozessen den Erfolg Ihrer Mannschaft erheblich steigern können.

Additional info for Die Identifikation kultureller Erfolgsfaktoren bei grenzüberschreitenden Fusionen : eine Analyse am Beispiel der DaimlerChrysler AG

Example text

84 Auf vermehrte zwischenstaatliche Zusammenarbeit deuten auch regionale Staatenbündnisse wie die EU - das bislang erfolgreichste Integrationsprojekt mit weltweitem Modellcharakter85 – NAFTA, ASEAN und jüngst auch die Gründung der „Afrikanischen Union“ hin. Zweifelsohne hatte die kooperative Weltpolitik ihren Höhepunkt mit einer Folge von Weltkonferenzen in den 90er-Jahren. 86 Hoffnungen keimten auf in Richtung einer politischen Weltgemeinschaft. Momentan zeigt sich ein anderes Bild. Erfahrungen mit einer eher verhaltenen Umsetzungsbereitschaft der verabschiedeten Konventionen seitens der einzelnen Mitgliedsstaaten87 und den häufig zu hörenden substantiellen Vorwurf, die UNO werde seit Jahren von der größten 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 Vgl.

Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags, 2001, S. 107. 79 Demgegenüber steht gleichzeitig andererseits das Beharren der Nationalstaaten gemäß der realistischen Tradition auf ihre Souveränitätsansprüche. Ähnlich ambivalent zeigt sich die Lage in Bezug auf die globale Zusammenarbeit der Nationen. Vor allem im Hinblick auf den Weltfrieden gab es schon früh Bestrebungen die internationale Kooperation zu intensivieren. Präsident Woodrow Wilson propagierte bereits 1918 die Idee des Völkerbundes. Tatsächlich dauerhaft umgesetzt wurden Bestrebungen dieser Art erst nach den Erfahrungen des Zweiten Weltkrieges.

594. Analyse des Globalisierungsprozesses 27 gen in vielen Teilen der Welt wurden und werden weithin als zivilgesellschaftlich forcierte Errungenschaft interpretiert. In den etablierten Demokratien der alten Industrieländer richtet sich das zivilgesellschaftliche Engagement heute auf ökologische, soziale und ökonomische Sachfragen. Unterstützt und transportiert werden die zivilgesellschaftlich getragenen Inhalte über die weit gespannte Medienlandschaft. Die mediale Berichterstattung verleiht der transnationalen Zivilgesellschaft erst die entscheidende Durchschlagskraft im Sinne eines Aufmerksamwerdens der Politik und der Wirtschaft.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 37 votes